Optische Messdienstleistungen für elektronische Displays

Schließen

Wissenswertes über:

Optische Messdienstleistungen für elektronische Displays

Optische Messdienstleistungen für elektronische Displays

Wammes & Partner bietet mit eigenen Geräten durchgeführte optische Messdienstleistungen zur Qualifizierung und Messung von Displays , sowohl makroskopisch als auch mikroskopisch. Gemessen werden dabei u. a.:

  • Betrachtungswinkel
  • Helligkeit
  • Reflektion
  • Transmission
  • Polarisation
  • Retardation
  • MURA
  • spektrale Auflösung
  • Gamut
  • CRI
  • uvm.

Zusätzlich kann eine Kombinationen optischer Werte (Winkel, Fläche, Temperatur, Feuchtigkeit....) gemessen werden.

Die Vorzüge unserer optischer Messverfahren liegen in einer hohen Punktedichte und Schnelligkeit der Messung, welche zu ganzheitlichen Auswertungen und Beurteilungen führen können.

Wer, wofür und in welchem Umfang kann die optischen Messdienstleistungen von Wammes & Partner in Anspruch genommen werden?

Die Anwendungsmöglichkeiten optischer Messtechnik sind vielfältig, entweder direkt bei anwendungsbezogenen Systemen (optische Messtechnik) oder zur Projektunterstützung. Einige Beispiele sind während des Designs, zu Ist-Erfassungen, Qualitätskontrollen, Inspektionen (z.B. Soll-Ist-Vergleich), Produktion, Prototyping, Topografiemessung, Oberflächenmesstechnik oder Reverse Engineering.

Die optischen Messungen, Dienstleistungen und Troubleshootings mithilfe von Messdienstleistungen können entweder regulär auf B2B-Basis, aber auch projektbezogen oder eigenständig gebucht werden.

Wir unterstützen Sie neben der wissenschaftlichen Mess-Durchführungen aber auch nur in der Beratung oder Schulung.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage und sprechen Sie unsere Display-Experten und Messexperten einfach direkt an.

Je früher wissenschaftliche Mess-Dienstleistungen im Projekt eingesetzt werden, desto mehr können Sie im Projektverlauf an Ärger und Ressourcen sparen, wenn wichtige Informationen, z. B. bzgl. Feuchtigkeit, Erkennung von Pilzbefall oder falsche Einstellungen (z. B. Reflektion, Polarisation, spektrale Auflösung) der Displays ermittelt werden.